Next Friday – Würzburgs Concept Store! (im Kärdle 2018)

Produkte im Next Friday

Man zählt die Tage, freut sich auf ihn und kann es kaum erwarten ihn wiederzusehen. Die Rede ist vom geliebten Freitag. Mit diesem Wochentag verbinden viele Entspannung, Freizeit und schöne Dinge – genauso wie mit dem Concept Store „Next Friday“ in der Zeller Straße 19. Hier findet man einen besonderen Designartikel-Mix von regionalen und überregionalen Designern. Ob Wohnaccesoires, einzigartigen Schmuck, Scrunchies, Papeterie-Artikel und Design-Klamotten, die von den Inhaberinnen Ellen und Petra selbst designt und geschneidert werden. Hier ist für jeden etwas dabei.

Wie kam es zu Next Friday?
Beide haben Design studiert, schneidern ihre eigenen Klamotten und haben sich 2015 dazu entschlossen, „Next Friday“ zu eröffnen. „Viele Designer kennen wir persönlich. Oft sind es Bekanntschaften oder man lernt sich auf Messen kennen.“, sagt Ellen. „Unsere Kunden schätzen vor allem unsere Auswahl an regionalen und überregionalen Designern“.

Und was hat es mit dem Namen auf sich?
„Man freut sich ja immer auf das Wochenende. Dieses Gefühl sollen die Leute auch verspüren, wenn sie bei uns sind.“, erklärt Petra. Und da Vorfreude ja die schönste Freude ist, öffnet Würzburgs Concept Store seine Türen seit Winter schon Donnerstag von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr. So verspürt man das „Hoch die Hände-Wochenende“-Feeling schon am Donnerstag! Freut Euch also auf „next thursday“, schaut vorbei und lernt die mehr als sympathischen Mädels kennen!

Next Friday Kartenausschnitt
Klick auf’s Bild um zur interaktiven Karte zu gelangen

Besondere Ringe und süße Bienen-Sachen

Diesen Sommer gibt es bei Next Friday einzigartige Kunstharz-Holzringe aus der Region. „Jeder Ring wird von Hand hergestellt und ist ein Unikat.“, erklärt Petra. Und wer sich mit dem Thema „Die Biene“ auseinandersetzen möchte, findet hier verschiedene Produkte wie Seifen, Bücher und natürlich auch regionalen Honig, um sich Tag, Brot oder Tee zu versüßen. 🙂

Hier geht´s zu Next Friday:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Nach dem Absenden erscheint Dein Kommentar nicht sofort. Er wird von unserer Redaktion geprüft und danach erst freigeschaltet. Das kann bis zu einem Tag dauern. Danke für Dein Verständnis.